Leadership is not about being in charge. Leadership is taking care of those in your charge

– Simon Sinek –

Thema: FĂŒhrung

Heute Kollege – morgen FĂŒhrungskraft!

Lösungen fĂŒr einen reibungslosen Einstieg in die FĂŒhrungsrolle 

Sie haben es geschafft. Eine FĂŒhrungsposition wird Ihnen in KĂŒrze bzw. ist Ihnen aktuell ĂŒbertragen. Sie sind motiviert und optimistisch – beste Voraussetzungen! Jetzt kommt es auf einen gelungenen Einstieg in diese neue Rolle an.

In FĂŒhrung gehen: Reflexion ĂŒber den Karriereschritt FĂŒhrungskraft

Mitarbeitende fĂŒhren – das ist eine komplexe und vielschichtige Aufgabe. Im Seminar lernen Sie im Zeitraffer den kompletten FĂŒhrungsprozess kennen. Sie werden fĂŒr die KomplexitĂ€t und Vielschichtigkeit der Aufgabe FĂŒhrung sensibilisiert. Mit diesem Wissen erhalten Sie eine Entscheidungsgrundlage fĂŒr die Frage: Möchte ich tatsĂ€chlich die FĂŒhrungslaufbahn oder doch lieber eine andere Laufbahn einschlagen?

FĂŒhrungsaufgabe: Personal- und Teamentwicklung  

Die Anforderungen an jede/n Mitarbeiter/in sind vielfĂ€ltiger geworden. Der Umgang mit Trends, Technologie, agilem Arbeiten und die FĂ€higkeit, innovativ zu sein, gehören heute zu den SchlĂŒsselkompetenzen.

Wie soll er/sie diese komplexen Herausforderungen heute und morgen meistern?

Herausforderung altersgemischter Teams – Wie die Zusammenarbeit ĂŒber Altersgrenzen hinweg funktioniert

Altersgemischte Teams haben einen klaren Vorteil: Neuen Ideen und langjÀhrige Erfahrung werden sinnvoll kombiniert, um gemeinsam Erfolg zu haben.

Allerdings kann es in der tÀglichen Zusammenarbeit zwischen den Generationen zu Konflikten kommen, die letztendlich die ProduktivitÀt der Abteilungen und des Unternehmens gefÀhrden können.

Gruppenveranstaltungen durchfĂŒhren und moderieren – Agile Arbeitsmethoden fĂŒr Gruppen und Teams

Optimale Ergebnisse lassen sich nur durch eine engagierte Beteiligung aller an der Veranstaltung Teilnehmenden erzielen. Dies erfordert von der/dem LeiterIn bzw. Moderierenden sowohl methodisches Know-how als auch psychologisches Geschick im Umgang mit den Teilnehmern/innen.

Akzeptiert und sicher als FĂŒhrungskraft
Ihr Basiswissen kompakt in 7 Modulen

Ihre Mitarbeitenden erwarten, dass Sie in Ihrer Rolle souverĂ€n, authentisch und ĂŒberzeugend sind. Gleichzeitig aber auch fair, glaubhaft und mit der richtigen Mischung aus Kopf, Bauch und sozialer Kompetenz. Gefordert sind keineswegs  „magische“ Eigenschaften, die Sie von Geburt an bereits besitzen mĂŒssen.